Gespräch mit der SPD-Umweltministerin Svenja Schulze


Klimawandel und das Artensterben sind die großen Umweltprobleme unserer Zeit. Beide Punkte sind gleichermaßen wichtig. Die Stiftung Naturschutz stellte ihre Strategie zu den Themen Umweltministerin Svenja Schulze bei einem persönlichen Gespräch in Berlin vor. Gemeinsam mit Frau Barbara Wilhelmy, Leiterin des Teams Projektentwicklung, Herr Gerrit Werhahn, Koordinator Zentrum für biologischen Klimaschutz, dem Geschäftsführer Herrn Dr. Walter Hemmerling und mir als Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein warben wir für eine maßgebliche Bundesförderung für den Moorschutz und damit den Klima- und Artenschutz.  Unsere Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn begleitete uns, die diesen Termin auf den Weg gebracht hatte.